Dia de los Muertos, Kalifornien, Grab, Verwandte, Verstorbene

Spaniens heutige Einflüsse auf Kalifornien

Blogparade „Travel the world“: Spanien

Die Spanier waren vor allem im 15. Jahrhundert noch eine Weltmacht und sind historisch als Entdecker und Seefahrer berühmt. Weltweit haben sie ihre Spuren hinterlassen. So haben wir der spanischen Krone die Entdeckung Amerikas zu verdanken. Kolumbus war damals im Auftrag von Königin Isabella und König Ferdinand von Spanien unterwegs, um einen Seeweg nach Indien zu finden. Unterwegs hat er gleich noch ein paar mehr Inseln entdeckt. Unter anderem auch Kuba, das ebenfalls von Kolumbus 1492 entdeckt wurde und bis Ende des 19. Jahrhunderts unter Spanischer Vorherrschaft stand. Die spanischen Kolonialbauten prunken bis heute in jeder Stadt auf der Insel und erinnern an die ehemaligen Besatzer.

Auch in weiten Teilen Lateinamerikas ist das Stadtbild bis heute unverkennbar durch Spanien geprägt. Mir wäre keine Weltmacht bekannt, die mehr die Welt prägte, als Spanien. Sei es durch ihre Küche, ihren Baustil oder einfach durch ihre Sprache. Selbst in vielen Teilen der USA ist spanisch bis heute die zweite Amtssprache. In Florida und Kalifornien gibt es ganze Viertel, in denen niemand Englisch spricht. Überspitzt könnte man sagen, dass ich eher mit Spanisch-Kenntnissen durch die Staaten reisen könnten, als mit Englisch. Alleine in Kalifornien sprechen über 34% der Bevölkerung Spanisch (wir sprechen von über 12 Mio. Menschen). Insgesamt leben in den USA 22 Mio. Menschen, die spanisch sprechen. Noch heute sprechen insgesamt über 420 Mio. Menschen Spanisch. Damit gehören sie zu den erfolgreichsten Weltmächten. Nur das Britische Empire war weltweit erfolgreicher, was auch bis heute Englisch als Welt- und Handelssprache den Erfolg beschert.

Auch viele kulturelle Feierlichkeiten sind von den katholischen Spaniern bis heute weltweit in die Kultur übergegangen. Der Dia De Los Muertos ist hier sicherlich am berühmtesten. Gefeiert wird ab dem 31.10. (Halloween) bis zum 2.11. (Allerseelen). Die Grundlage des Dia de los Muertos ist das Gedenken und die Ehrung der verstorbenen Verwandten oder Freunde. Dieser Tag wird mit allerhand Leckereien gefeiert, die Gräber werden reich geschmückt und der Tod wird als Teil des Lebens gefeiert und überwunden.

Gerade im südlichen Teil Kaliforniens, rund um San Diego, spürt man den ehemals spanischen bzw. heute eher mexikanischen Einfluss sehr stark. Viele Pflanzen haben europäische Wurzel. Auch die Ess- und Trinkkultur der Spanier hat hier Spuren hinterlassen. Und natürlich auch die Sprache. Beim Zahnarzt oder im Einrichtungshaus wird Spanisch gesprochen. Teilweise sind ganze Geschäftsschilder nur auf Spanisch gehalten. Es ist definitiv von Vorteil, wenn man ein paar Brocken spanisch zusammenkratzen kann.

Ich hoffe, meine kleine „Spanien“-Exkursion hat Euch gefallen?! Wer an der Blogparade teilnehmen will, kann hier mehr Infos finden.

Hier findet Ihr die Links zu den anderen Teilnehmern. Schaut gerne bei Ihnen vorbei.

  • Samstag (02.04)

–  Alicja Grießhammer – Wiktoria’s Lifehttps://wiktoriaslife.com

  • Sonntag (03.04)

– Geri Amazon // Geri Diaries // http://geri-diaries.blogspot.de

  • Samstag (09.04)

– Hjördis Eulenleben // Eulenleben // https://eulenleben.de

  • Sonntag (10.04) 

– Julia Jendretzki // A lion’s world // www.alionsworld.de

  • Montag (11.04) 

– Sonja Janda // Sonjas besondere Welt // http://sonjasbesonderewelt.blogspot.co.at/

  • Dienstag (12.04) 

– Vanny Bee // MitternachtsSpiegel // http://mitternachtsspiegel.blogspot.de

  • Mittwoch (13.04)

–  Jessica Kaul // Sternentraum Mädchen // http://www.sternentraum-maedchen.de/

  • Donnerstag (14.04)

–  Tamara Zinser // The Fantastic World of Mine // http://thefantasticworldofmine.de

  • Freitag (15.04)

-Jessie Musja – // Lady Musja // http://ladymusja.blogspot.com

Ein Gedanke zu “Spaniens heutige Einflüsse auf Kalifornien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s