Pazifik, Sonnenuntergang, Küste, Strand, Meer,

Ein perfekter Strandtag

Mittlerweile ist es Mitte November und auch wenn kein Badewetter ist – ein Tag am Meer ist immer noch das beste Mittel zur Entspannung. Es muss nicht immer laut und bunt sein. Im Gegenteil. Einfach nur auf den Pazifik zu schauen und den Wellen beim Rauschen zuhören ist wirklich eine wunderschöne Beschäftigung und ein wichtiger Punkt auf unserer To-Do-Liste.

Wir sind dieses Mal tagsüber nach Capitola gefahren, in der Nähe von Santa Cruz, Kalifornien. Es ist ein kleiner Ort, der hauptsächlich von amerikanischen Touristen besucht wird. Kein Massentourismus. Eher ein Ausflugsziel für ein verlängertes Wochenende mit verschlafenen Straßen, hübschen Geschäften mit viel Kunsthandwerk, kleinen Cafes und Restaurants und natürlich ein Surfer-Paradies. Uns hat es hier wirklich gut gefallen. Die Stunde Fahrtzeit hat sich für diesen Ausflug wirklich gelohnt.

Auf unserem Weg zurück sind wir direkt am Meer entlang auf der California State Route 1 (Highway 1). Ein traumhafter Ausblick. Wer Zeit hat und gerne cruised, der sollte sein Auto abstellen und hier irgendwo den Sonnenuntergang genießen. Ein Must-have-seen, wie man hier sagt. Die Sonne taucht direkt in den Pazifik ein, während man am weißen Sandstrand sitzt und das Spektakel genießt. Traumhaft schön.

2 Gedanken zu “Ein perfekter Strandtag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s