Yosemite, Nationalpark, Upper Yosemite Fall, Lower Yosemite Fall, Wasserfall, Kalifornien, Sehenswürdigkeit

Endlich Yosemite Nationalpark

Nachdem mein letzter Besuch im Yosemite Nationalpark ein Abenteuer der besonderen Art wurde, hat es diesmal mit unserem Wochenendausflug geklappt. Der starke Regen über den Winter und die beeindruckenden Schneemaßen treiben die Wasserpegel im Yosemite so hoch, wie schon lange nicht mehr. Die meisten Besucher kommen im Sommer und sehen nur noch Rinnsale der berühmten Wasserfälle. Bei uns sah das schon etwas anders aus!

Wasserfall, Yosemite, Eingang, Big Oak Flat, Westen, Kalifornien

Dieser Wasserfall wird noch nicht mal offiziell auf der Karte geführt.

Es gab so viel Wasser, dass wir aus Wasserfällen gar nicht mehr raus kamen. Einige haben noch nicht einmal einen Namen, obwohl sie so mächtig sind, dass ich gar nicht glauben konnte, dass sie die letzten Jahrzehnte einfach nicht nennenswert waren. Dieser hier bildete sich zwischen dem Tamarack und Cascade Creek. Wasser hatten wir wirklich reichlich!

Wir hatten wirklich viel Wasser, ob von oben oder unten. Das Wetter selbst war eher trüb und neblig. Dadurch entstand aber auch eine ganz besondere, ja fast schon mystische Stimmung.

Nebel, Half Dome, Yosemite, Nationalpark, Wetter, Wolken

Hinter den Wolken verbirgt sich eine der berühmtesten Felsformationen, der „Half Dome“.

 

Yosemite ist neben den vielen Wasserfällen vor alle für seine Granitfelsen berühmt. Wer die erstaunlichen Riesenmammutbäume sehen will, muss sich entweder bis Herbst 2017 gedulden, da die Mariposa Grove derzeit gesperrt ist. Aber wer mich fragt, sollte für Mammutbäume eher nach Sequoia und Kings Canyon fahren. Hier steht der größte Baum der Welt und auch die anderen Mammuts sind äußerst beeindruckend. Auch findet man entegen vieler Meinungen den durchfahrbaren Redwood Riesenmammutbaum, durch den man mit seinem Auto durchfahren kann, nicht im Yosemite sondern im Sequioa Nationalpark. Im Yosemite stehen die schroffen steil aufragenden Felswände im Vordergrund – wenn sie nicht gerade meisterhaft hinter Wolken versteckt sind.

Three Brothers, Yosemite, Nationalpark, Granit, Fels, Wolken

Die „Three Brothers“ Felsen.

El Capitan, Yosemite, Nationalpark. Granit, Felswand, Kalifornien, USA

„El Capitan“ Felswand.

Wir hatten diesmal einen Wochenendausflug aus unserem Besuch gemacht und eine kleine Hütte gemietet. Wer jedoch einen California Roadtrip plant, sollte den Yosemite Nationalpark dringend auf seine Streckenliste setzen. Es ist wirklich imposant. Ich habe hier eine Liste mit praktischen Tipps für den Yosemite zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen.

3 Gedanken zu “Endlich Yosemite Nationalpark

  1. Karibik-LIEBE schreibt:

    Wunderschöne Fotos und traumhaft mythisch 🙂 Das erste Foto ist der absolute Hammer! Liebe Grüße und danke für die schönen Einblicke in diesen Nationalpark.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s